„Es gibt kein Muss in der Kunst, denn die Kunst ist frei“

Wassily Kandinski

Unsere Kurse richten sich an Menschen jeden Alters, die Interesse an bildender Kunst, Theater und kreativem Schaffen haben. Wer seine Begeisterung entfalten und sich in einem fortlaufenden zweckfreien Lernen entwickeln will, der ist bei uns richtig. Unser Ziel ist der eigenschöpferische Mensch, der sich mit künstlerischen Techniken gründlich vertraut macht, und auf diese Weise zum kritischen, kenntnisreichen Betrachter wird.

Voriger
Nächster

Informationen zur Anmeldung

Wir laden herzlich zu einem kostenlosen Besuch
eines Kurstermins als „Schnupperstunde“ ein.

Unsere Kurse finden ganzjährig mit Ausnahme der Schulferien statt. Ein Teilnahmebeginn ist jederzeit möglich.
 
Ebenso einfach ist die Beendigung der Teilnahme jeweils zum Monatsende, wobei eine Monatsgebühr als Ablösung zu entrichten ist.
 
Geschwisterkinder erhalten eine Ermäßigung.

Kurse in der Übersicht

Freie Ateliers

Kinderatelier ab 5 Jahren / 010

In diesem Kurs setzen wir uns mit verschiedenen Mal- und Zeichentechniken auseinander. Die Themen sind frei wählbar, jedoch eignet sich dieses Kursangebot besonders bei Interesse für das anatomische Zeichnen. Egal ob Acrylfarbe, Pastellkreide, Chinatusche oder Kohlestift  – im Kinder- und Jugendatelier werden künstlerische Techniken, Fertigkeiten und Materialerfahrung altersgerecht vermittelt. Wir vermitteln einen Blick für Bildkomposition, Farbmischung, Oberflächen und Details. Schwerpunkt ist dabei immer der Lernprozess, nicht so sehr das fertige Produkt.

Kinderatelier ab 5 Jahren / 006

Wir setzen uns mit den Werken und Techniken verschiedenen Maler*innen auseinander. Egal ob Acrylfarbe, Pastellkreide, Chinatusche, Kohlestift oder Ton – im Kinderatelier werden künstlerische Techniken, Fertigkeiten und Materialerfahrung altersgerecht vermittelt. Wir vermitteln einen Blick für Bildkomposition, Farbmischung, Oberflächen und Details. Schwerpunkt ist dabei immer der Lernprozess, nicht so sehr das fertige Produkt.

Kinderatelier (5 bis 8 Jahre) / 014

Wir setzen uns mit den Werken und Techniken verschiedenen Maler*innen auseinander. Egal ob Acrylfarbe, Pastellkreide, Chinatusche, Kohlestift oder Ton – im Kinderatelier werden künstlerische Techniken, Fertigkeiten und Materialerfahrung altersgerecht vermittelt. Wir vermitteln einen Blick für Bildkomposition, Farbmischung, Oberflächen und Details. Schwerpunkt ist dabei immer der Lernprozess, nicht so sehr das fertige Produkt. Dieser Kurs dauert 60 statt 90 Minuten – und richtet sich damit an jüngere Künstler*innen.

Kinder- und Jugendatelier für Menschen ab 10 Jahren / 015

In diesem Kurs werden Menschen ab 10 Jahren ihrem Alter entsprechend ans Zeichnen und Malen herangeführt. Wer Interesse an klassischen Herangehensweisen hat ist hier genauso gut aufgehoben wie diejenigen, die Lust auf Comic und moderne Erzählung/ Illustration haben.

Dazu benutzen wir Bleistift und Kohle, tauchen unsere Pinsel in Acrylfarbe und entwickeln unser Bewusstsein für Bildkomposition und Perspektive.

Erwachsenenatelier / 012 / 013

Hast Du eine Idee, die Dich schon länger beschäftigt, oder möchtest Du einfach Deine Leidenschaft für Kunst vertiefen?

In diesem Kurs bieten wir Themen an, die Lust zum kreativ sein machen und begleiten dabei professionell. Du kannst uns auch auf ganz konkrete Angelegenheiten ansprechen und die gute Gesellschaft genießen, während wir dem ein oder anderen Künstler auf der Spur sind.

Aktzeichnen für Menschen ab 16 Jahren / 004

„Aktzeichnen“ ist ein figürliches Naturstudium des menschlichen Körpers.

In dem Aktzeichenkurs lernen Sie spielerisch die Anatomie des nackten Körpers in seinen Proportionen und äußeren Erscheinung kennen. In dem Kurs können bereits erfahrene und noch unerfahrene TeilnehmerInnen ihre künstlerischen Fähigkeiten durch verschiedene prozessorientierte Zeichentechniken experimentell erweitern und graphisch umsetzen.

In einer geschützten und ruhigen Atmosphäre wird der Zeichenkurs professionell von der Dozentin Okka Rickers betreut und individuell in der Gruppe begleitet.

Holzbildhauerwerkstatt für Menschen ab 16 Jahren

Beim Bildhauern entschleunigst du dein Leben und kannst die besondere Atmosphäre unseres Werkstattraums genießen. Du lernst den richtigen Gebrauch der Werkzeuge und erhältst kompetente Unterstützung. Alle notwendigen Materialien sind vorhanden. Eigenes, geeignetes Holz und angefangene Skulpturen dürfen gern mitgebracht werden.

Von Zeit zu Zeit arbeiten wir auch mit Eisen und Stahl oder wir fertigen Skulpturen aus Ton.

pausierend

Urban Sketching / Sa1

Wir zeichnen Leer!

Aufgeschlossen und frei wollen wir durch die Innenstadt von Leer spazieren und uns mit unseren Lieblingsorten beschäftigen. Mal werden wir uns auf dem Wochenmarkt aufhalten, mal wird es der schmucke Hafen sein. Leer hat viel zu bieten und durch das Skizzieren beschäftigen wir uns viel intensiver mit unserer Umgebung als durch einen Schnappschuss mit dem Handy. Wir geben Anregungen und Tipps für das Unterwegs Zeichnen in der Stadt und im Anschluss werden die Zeichnungen gemeinsam besprochen und in der Kunstschule nachbearbeitet. Du kannst dir gern einen Klapphocker, Kissen oder Decke mitbringen. Je nach Witterung zeichnen wir unter freiem Himmel oder in Cafés. Ein hochwertiges Starter-Set bestehend aus Skizzenblock (im Postkartenformat), einem Bleistift und Anspitzer kann bei uns für 10 € erworben werden (bitte bei der Anmeldung angeben).

Wir bitten um vorherige Anmeldung per E.Mail (Betreff: „Urban Sketching + Datum“).

Tanzkurse #1a

 „Auftakt I – zum Kennenlernen“ 

 „Auftakt II – zum Kennenlernen“ 

An diesen beiden Schnupperabenden können Sie unsere Tanztherapeutin Vanessa Sossna kennenlernen und ihren „Facettenreicher Tanz“ ausprobieren. Beschreibung siehe Tanzkurs #1. 

Tanzkurs #1

„Facettenreicher Tanz”

Diese Tanzreihe bestehend aus 7 Abenden erfrischt Körper Seele und Geist!

Über Methoden wie Improvisation, Imagination und Exploration lädt die Tanzreihe zur Kreativität, Flexibilität und Spontanität im eigenen Ausdruck im Tanzen ein. Es gibt Raum für eigene Erfahrungen in der Wahrnehmungs- und Ausdrucksfähigkeit. Das Kennenlernen von Bewegungsqualitäten im Tanz und das Einbinden von Körperwahrnehmungen rundet die Tanzreihe ab. Verschiedene Themenschwerpunkte zeichnet die Tanzreihe aus. 

Das Tanzangebot verfolgt keine therapeutische Absicht, sondern in erster Linie die Freude am Tanzen. Es sind keine Vorerfahrungen erforderlich.

Tanzkurs #2

„Facettenreicher Tanz – spontan”

Sie haben Lust zum Tanzen, aber in der Woche aber keine Zeit mehr frei? Oder Sie möchten sich nicht regelmäßig festlegen?

Kein Problem – dafür bieten wir Ihnen den „Facettenreichen Tanz – spontan“ an. Er findet einmal monatlich an jedem 2. Samstag im Monat statt. Sie können sich kurzfristig pro Termin anmelden und müssen nicht regelmäßig mitmachen. 

FINDET STATT!

Klavier- und Saxophonunterricht
für Kinder und Erwachsene

Die Musikpädagogin Elenor Simon-Löcken bietet sowohl Kindern als auch Erwachsenen, Klavier- und Saxophonunterricht in verschiedenen musikalischen Stilrichtungen in der Kulturwerkstatt an.

Sie verfügt über langjährige Erfahrungen im Instrumentalunterricht und in der Arbeit mit Ensembles. Seit 2000 ist sie Saxofonistin in der Stormy-Weather-Bigband der Kreismusikschule Leer und erteilte bis 2017 Saxophonunterricht am Teletta-Groß-Gymnasium im Rahmen der Bläserklassen.

FINDET STATT!

Cellounterricht
Cellounterricht für Kinder und Erwachsene

Die erfahrene Diplomcellistin Johanna Varner gibt sowohl Kindern als auch Erwachsenen, Anfängern und Fortgeschrittenen Cellounterricht in verschiedenen musikalischen Stilrichtungen. 

Jedes Jahr gewinnen Schüler von ihr 1. und 2. Preise beim Wettbewerb Jugend Musiziert und erhalten Studienplätze an Musikhochschulen. 

Johanna Varner spricht fließend Niederländisch. 

Seit dem Corona Lockdown bietet Johanna Varner ergänzend auch Online Unterricht an.  

Workshops in der Übersicht

Druckwerkstatt „Kaltnadelradierung“ für Menschen ab 10 Jahren (Intensiv Workshop)

Die Kulturwerkstatt Leer freut sich, zwei ehemalige Kunstschüler*innen und Jahrespraktikant*innen der ehemaligen Freie Kunstschule Leer als Gastdozententeam gewinnen zu können.

In diesem Intensiv Workshop beschäftigen wir uns mit der künstlerischen Drucktechnik Kaltnadelradierung.

Bei dieser Technik wird Deine eigene Zeichnung auf eine Rhenalon Druckplatte übertragen. Mit einer spitzen Radiernadel (Kaltnadelradierung) graviert ihr diese Zeichnung in eine Rhenalonplatte ein, um es anschließend auf angefeuchtetem Papier mit der großen Tiefdruckpresse zu drucken.

Die Motive können frei gewählt werden, aber natürlich geben wir gerne Impulse oder bieten Euch Themenvorschläge an.

Eine Anmeldung per email an kontakt@kulturwerkstatt-leer.de (Betreff: „Druckwerkstatt Kurs A oder B“)